Modernisierung und Umnutzung ehemalige Giesserei in Bülach

Das ehemalige Fabrikgebäude der Bülachguss AG an der Schaffhauserstrasse in Bülach wird zur Zeit an diverse Fremdnutzungen vermietet. Das Gebäude soll grundlegend umgebaut und umgenutzt werden. Der bestehende Anbau an der Ostseite wird zurückgebaut, die massiven Fassadenkonstruktionen bleiben auf Grund des Denkmalschutzes weitgehend erhalten. Die Glasfassaden auf der Westseite, die Nordfassade und Teile der Südfassade sowie die Fassade auf der Ostseite werden erneuert.

Mit der geplanten Sanierung und dem neuen Nutzungskonzept wird das Gebäude nach dem Minergie-Standard ertüchtigt. Die Nutzung der vorhandenen Flächen als Verkaufsflächen, Büro, Schulungsräume, Restaurant mit Bar und grossen Versammlungsraum wertet das Quartier massgeblich auf, so dass das ehemalige Giessereigebäude ein Dienstleistungs- und Versorgungszentrum für die anschliessende Wohnbebauung darstellt.

 

Projektbezeichnung: Modernisierung Bülachguss Baubereich 1 in Bülach
Architektur: Itten+Brechbühl AG, Basel
Bauherrschaft: Allreal Generalunternehmung AG, Zürich
Funktion der Bauten: Versorgungszentrum mit Verkaufsflächen, Schule, Büroflächen, Restaurant mit Bar und Versammlungsraum für div. Veranstaltungen
Zeitraum der Ausführung: ab 2016 bis heute
Funktion und Leistungen im Projekt: Bauphysikkonzept und Beratung, Energienachweis erstellen einschliesslich Minergie-Zertifizierung, Sommerlicher Wärmeschutz, Thermische Simulation, Bau- und Raumakustikkonzept, Lärmgutachten