Sanierung Bürogebäude Aeschenvorstadt

Die Steiner AG in Basel plant gemeinsam mit Diener & Diener Architekten die Sanierung und die Aufstockung des Gebäudes der Credit Suisse AG in der Aeschenvorstadt in Basel. Das Bürogebäude umfasst drei Untergeschosse, fünf Obergeschosse und ein Attikageschoss im Bestand. Das Gebäude wird um ein Vollgeschoss ausgestockt und energetisch saniert. JAUSLIN STEBLER unterstützen die Architekten und Totalunternehmung bei der Bauphysikberatung bis zur Realisierung.

 

Projektbezeichnung: Sanierung und Aufstockung Aeschenvorstadt 72, Basel
Architektur: DIENER & DIENER ARCHITEKTEN, Basel
Bauherrschaft: Credit Suisse Anlagestiftung RES Residential
Funktion der Bauten: Büronutzung
Zeitraum der Ausführung: ab 2017 - 2020
Funktion und Leistungen im Projekt: Bauphysikkonzept und Beratung, Energienachweis erstellen, Bau- und Raumakustikkonzept, Begleitung Strömungssimulation (CFD) zur Sicherstellung der Behaglichkeitsanforderungen im Aufenthaltsbereich, Simulation SIA TEC-Tool zur Überprüfung des thermischen Komforts, Erstellen GEAK® und GEAK® Plus Beratungsbericht, Antragsstellung von Fördermitteln für "Das Gebäudeprogramm" für die energetische Sanierung