Bau- und Raumakustik Mieterausbau Musikschule MSZU

In der ehemaligen Gussfabrik in Bülach entstand in den letzten Jahren ein neues Quartier. Im Rahmen des Umbaus wurde im ehemaligen Industriebau für die Musikschule Zürcher Unterland (MSZU) im 1./2.OG ein Musiksaal für ca. 200 Zuhörer ausgebaut sowie diverse Musikproberäume und ein Bandprobenraum im UG und Lehrerbüros im UG und 1.OG eingerichtet. Die Herausforderung beim Saal bestand darin, trotz des vorgegebenen relativ kleinen Raumvolumens und der relativ grossen Publikumsfläche eine Nutzung für Musikaufführungen (Klassisch, Jazz, Rock) als auch für Sprachveranstaltungen zu ermöglichen.

 

Projektbezeichnung: Bülachguss BB1, Mieterausbau Musikschule
Bauherrschaft: Allreal Generalunternehmung AG, 8050 Zürich
Architekt: Itten + Brechbühl AG, Zürich
Zeitraum Projektierung/Ausführung: 2017 - 2019
Funktion und Leistungen im Projekt:
  • Festlegen der Anforderungen an den baulichen Schallschutz und an die Raumakustik
  • Nachhallzeitberechnungen für den Saal und für die einzelnen Proberäume
  • Berechnung der erforderlichen Schalldämmung der Trennbauteile
  • Unterstützung der Architekten und Fachplaner bei der Wahl geeigneter Bauteilkonstruktionen zur Einhaltung der Anforderungen
  • Ermittlung der optimalen Anordnung von Decken- und Wandreflektoren im Saal
  • Kontrollberechnung mit 3D-Raumakustiksimulation (Cadna-R)
  • Bau- und raumakustische Kontrollmessungen