Kreisel Luzerner-/Wasgenring, Basel

Die Umgestaltung des Luzerner-/Wasgenrings war eine der Bedingungen für den Bau der Nordtangente. Der Bau des Kreisels am Luzerner-/Wasgenring und der Umbau der Fussgängerunterführung ist nur eine von vielen Massnahmen. Die Ziele sind ein möglichst flüssiger Verkehr, der wenig Lärm und Abgase verursacht. Diverse weitere Baumassnahmen sind damit verbunden, unter anderem auch der Rückbau des Wasgenrings von vier auf zwei Fahrspuren für den motorisierten Verkehr.

Projektbezeichnung: Umgestaltung Luzerner-/Wasgenring, Basel
Bauherrschaft: Tiefbauamt Kanton Basel-Stadt
Funktion der Bauten: Betonkreisel, Fussgängerunterführung
Zeitraum Projektierung/Ausführung: 2012 – 2015
Baukosten Tiefbau: CHF 5.7 Mio.
Planungssumme: CHF 500'000
Merkmale:
  • Aushub Unterführung 7'200 m3
  • Belag 4000 t
  • Betonkreisel 2100 m2
Funktion und Leistungen im Projekt: Submission, Ausführungsprojekt, Bauleitung