St. Jakob-Strasse Muttenz, Sanierung und Neugestaltung

Die 2.2 km lange St. Jakob-Strasse verbindet Basel-Stadt mit der Gemeinde Muttenz. Der bestehende Fahrbahnbereich beinhaltet eine Breite von 8-12.5 m, plus zusätzliche Parkplatzflächen und Gehwege. Der Sanierungsabschnitt weist mehrere Knoten auf. Besonders zu erwähnen ist dabei der vierarmige und mehrspurige Rennbahnknoten, welcher LSA gesteuert ist. Nach Erreichen der Nutzungsdauer wurde der Abschnitt instand gesetzt und der Strassenquerschnitt neu aufgeteilt und den heutigen Bedürfnissen angepasst. Neben der Fahrbahn erfolgte die Integration eines Mehrzweckstreifens (Abbiegen, Parkieren bei Grossanlässen), der Ausbau der Gehwege, der Parkierung und der Grünstreifen (Rabatten, Bäume). Über die drei Baujahre hat die Jauslin Stebler AG neben dem Strassenbau auch die Werkleitungsinstandsetzung, die Sanierung von drei Fussgängerunterführungen und Anpassungen bei der Tramlinie 14 der BLT im Haltestellenbereich vorgenommen.

 

Projektbezeichnung: Sanierung und Neugestaltung St. Jakob-Strasse, Muttenz
Bauherrschaft: Tiefbauamt Kanton Basel-Landschaft
Funktion der Bauten: Verkehrs-/Transportanlagen Strasse, Tram, Kunstbauten und Werkleitungen
Zeitraum Projektierung: 2012 - 2015
Zeitraum Ausführung: 2013 - 2015
Baukosten des Projektes: ca. CHF 12 Mio.
Merkmale:
  • Komplette Instandsetzung der bestehenden Strasse, diverse Knoten und Werkleitungen
  • Veränderung des Strassenquerschnittes mit Fussgängerführung, Parkplätzen, Rabatten, Baumnischen und Mehrzweckstreifen in der Fahrbahnmitte
  • Arbeiten erfolgten unter Aufrechterhaltung des Verkehrs, DTV ca. 13'000 Fahrzeuge
  • Instandsetzung von drei bestehenden Fussgängerunterführungen
  • Koordination von diversen Beteiligten (Kanton, Gemeinden, BLT) und Grossereignissen im Gebiet St. Jakob-Park (Stadion, Hallen)
  • Instandsetzung und Submission in drei Etappen über drei Jahre
Funktion und Leistungen im Projekt: Überarbeitung Bauprojekt, Ausführungsprojekt, Submissionen, örtliche Bauleitung bis Inbetriebnahme/Abschluss